Über Zimbo schwebt das Damoklesschwert 🗡

Bis zum letzten Dart kämpfen drei Schleuderer um nur noch einen freien PlayOff Platz. Carnage, Avalanche und Zimbo sind die Protagonisten in diesem Drama. Wer es letztendlich schaffen ist im Voraus nicht zu sagen. Tagesform – scheint mir das Zauberwort zu werden an diesem Abend.
Im Match Ibrcadabra vs Triple Butz geht’s um die Goldene Ananas.


4 - 0
Zeit

In dieser Partie ist ordentlich Zündstoff vorhanden. Zimbo muss auf Sieg spielen, damit er sich zu 100% für die Off’s qualifiziert. Es würde natürlich auch ein unentschieden reichen, wenn Meutz gegen The Avalanche als Sieger mit einem glatten 4:0 hervorgeht. Denn den direkten Vergleich zwischen Zimbo und Avalanche entschied „Z“ mit 4:1 für sich.
Der ScheunenReporter konnte vor dieser Begegnung an beide Schleuderer ein paar Fragen richten.
Hallo Carnage & Zimbo, schön das ihr beide so kurz vor dem Showdown nochmal Zeit gefunden habt, ein paar Fragen zu eurem Match zu beantworten.
1. Wie bereitet ihr euch auf diese Partie vor?

Auf das Spiel bereite ich mich eigentlich nicht besonders vor. Ich versuche einfach möglichst locker in die Partie zu gehen und mich nicht verrückt zu machen. Durch die beiden eDart Partien mit der Schleuderliga bzw. Triple X hatte ich in den vergangenen beiden Wochen jeweils eine Einheit unter Wettkampfbedingungen. Für mehr reicht aktuell die Zeit leider nicht.

Da ich am Mittwoch meinen letzten Arbeitstag habe, werde ich etwas früher nach Hause gehen und hoffen, dass vom Ausstandssekt noch etwas übrig bleibt, damit ich ihn kurz vor der Schleuderscheune trinken kann um die Zielgenauigkeit zu steigern.


Welche Chance rechnest du Carnage bzw. du Zimbo dir aus?

Ich hoffe natürlich mindestens auf ein Unentschieden, um die PlayOff’s zu erreichen. Da wir beide aber unter Druck stehen, ist sicherlich alles möglich und Zimbo ist speziell beim CheckOut gut in Form. Dagegen schaffe ich es vielleicht schneller die 501 in den Finishbereich zu bringen. Ich denke letztlich wird die Tagesform entscheiden. Die „große Unbekannte“ ist sicherlich die momentane Trainingsform meines Gegners. Er war ja bekanntlich schon eine Weile nicht mehr mittwochs zugegen. Vielleicht hat er die Zeit ja für’s Training genutzt.

Ich sehe meine Chance eher in der Außenseiterrolle. Da Carnage zur Zeit eine sehr gute Form hat, nicht zuletzt durch den geworfenen Championshipdart im eDart, wird es schwer sein ihn zu schlagen. Aber ich habe eine kleine Chance und die will ich nutzen.


Linksdatscher oder Haarfort, wer wäre dir lieber in der 1.PlayOff Runde?

 

 

Die erste  PlayOff Runde würde ich tatsächlich so nehmen wie sie kommt. Haarfort oder Datscher sind beides starke Spieler. Nicht umsonst stehen sie souverän in den PlayOff’s. Nichtsdestotrotz halte ich sie nicht für unschlagbar. Aber da bräuchte ich tatsächlich schon einen guten Tag. Wenn ich mich aber entscheiden müsste, dann wäre vermutlich Datscher meine präferierte Wahl – aber auch nur auf Basis der Statistik.

Wer Meister werden will – muss jeden schlagen (2€ ins Phrasenschwein 😅). Deswegen es kommt, wie es kommt.

 


Wie geht die Partie aus?

 

 

3:3

 

4:2 für mich (hoffe ich)

 


Danke ihr beiden und jetzt Good Darts 👍🏼🎯

 

 


3 - 3
Zeit

Auch hier kann es noch eine Überraschung geben. Diese tritt ein, wenn Meutz es schaffen sollte mit einem 4:0 gegen The Avalanche aufzuwarten. Dann würde Zimbo ein Unentschieden reichen und er würde in die Off’s einziehen. Das Nachsehen hätte in diesem Fall TA, der nur zu Rundenstart im Tal der Tränen festhing. Gegen keinen der Oberen hat er ein Match verloren, außer das 2:4 gegen Linksdatscher wäre da zu erwähnen.
Meutz hingegen kann sich tabellarisch nur noch verändern, wenn er hoch gegen The Avalanche verliert, denn dann würde er hinter The Device abrutschen. Er könnte aber auch zum Schergen des Zimbo’s werden, ja wenn er das Match wie bereits erwähnt für sich beansprucht. Die Statistik spricht allerdings zu Gunsten von TA. Wir werden es spätestens am Mittwoch sehen können.


1 - 4
Zeit

Für beide Schleuderer gilt “ ’s kann nix mehr passieren“. Ibra sitzt wie jede Runde im Niemandsland der Tabelle fest (Platz 8) und Triple Butz bleibt Zweiter, egal was er macht, da der Abstand auf 1 bzw. 3 zu groß ist. Triple Butz kann sich aber unter Wettkampfbedingungen für die weiteren Runden in Pokal und PlayOff’s warmhalten. Ibracadabra ist nach der Partie wieder zum Zuschauen verbannt, da er seine Chance vor Wochenfristen gegen Domingeuz ungenutzt gelassen hat. Aber was interessiert das Geschwätz von den letzten Wochen. Nächste Runde ist ne neue Runde.


 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.