Schleuderliga+++Matchday+++ 12.09.18

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, dass gilt natürlich auch für das auf letzte Woche angesetzte Topsiel, welches eben an diesem Spieltag zum Besten gegeben wird. Das tut der Spannung keinen Abbruch. Auch im Match Apex Predator vs The Device wird es spannend, konnte sich Das Gerät doch kurz vor Rundenschluss entscheidend von Apex absetzten und ihm so den Titel „Rote Laterne“ quasi selbst überreichen. Als dritte Paarung greift erstmalig der frisch gebackene Pokalsieger The Avalanche gegen Zimbo ins Geschehen ein. Nach drei Wochen Urlaub kann man gespannt sein, mit welcher Form er vor’s Board tritt.


vs

(The Doublemaker)
Keinen Auftakt nach Maß (2:4 vs Carnage) konnte Don verzeichnen und nun droht, im Match gegen den Schleudermeister Triple Butz, das Ganze in einem kapitalen Fehlstart zu Enden. Wenn es aber nach Doublemaker’s Kredo geht und die Partie so verläuft wie die aus der vergangenen Runde, oder gar letzten Jahre, ja dann sieht Don einem klaren Sieg entgegen. Es kam auch in letzter Zeit auch nicht besonders häufig vor, dass der Doublemaker zwei Niederlagen in Folge einstecken musste. Freuen wir uns also auf ein spannendes und unterhaltsames Match.

(Triple Butz)
Die „Horror-Statistik“ gegen den Doublemaker spricht eine eindeutige Sprache: 1:3, 2:4 und sogar 1:4 (aus Sicht von Triple) sind die Ergebnisse, mit denen Triple Butz bisher gegen Don aufwarten konnte. Aber als Schleudermeister kann er in dieses Match mit breiterer Brust gehen. Wobei er am 1.Spieltag gegen van Haarfort einen kleinen Dämpfer einstecken musste und einen Punkt einbüßte. Denn das 3:3 ist womöglich zu wenig für seine Ansprüche. Mit einem Sieg oben dabei, sonst droht das Mittelfeld.


vs

(The Avalanche)
Für den Pokalsieger aus 2018 wird es nun ernst. Sein erstes Match diese Runde steht gegen Zimbo an und das letzte Aufeinandertreffen ging mit 1:4 an Zimbo. Ansonsten ist der Statistikteil auf Seiten Avalanche’s denn 4:2 Pkt 9:6 Legs sind seine Ausbeute. Hoffen wir, dass er in den letzten Urlaubswochen auch ein wenig trainieren konnte, damit die ersten Punkte auch gleich auf sein Konto gutgeschrieben werden können.

(Zimbo)
Zimbo ist, wenngleich auch denkbar knapp, mit einer Niederlage in die neue Runde gestartet. Da kommt ihm The Avalanche gerade recht, dem er letzte Runde eine empfindliche 1:4 Niederlage beifügen konnte. Und wenn man sich die Entwicklung von Zimbo über die gesamte letzte Saison anschaut, so stellt man fest, dass er einen riesen Schritt gemacht hat was die Gestaltung positiver Ergebnisse angeht. Wird es diese Runde so weitergehen? Mit einem Sieg ist er schon mal einen Schritt weiter.


vs

(Apex Predator)
Tabellenrevolution durch Apex Predator! Nach zwei Spieltagen schon 66,67% der Punkte geholt, für die er beim letzten Versuch eine ganze Saison benötigte. Und nun steht er momentan in der noch frischen Runde bereits auf Platz zwei. Und mit The Device kommt jener Schleuderer ans Board, der sich dem letzten Platz gerade noch so entziehen konnte und Apex Predator den Titel „Träger der Roten Laterne“ einbrachte. 2017 lautete das Ergebnis 1:4 gegen den Tabellenzweiten.

(The Device)
Etwas holprig gestaltet sich hingegen der Start von Device. Am ersten Spieltag gegen Dominguez noch einen Punkt liegen lassen und gegen Meutz in einem starken Spiel von beiden eine 2:4 Niederlage einstecken müssen. Mit einem ähnlichen Auftritt dürften im Macht der beiden aber wieder etwas Zählbares für ihn herausspringen. Statistik ist hingegen ausgeglichen. Jedem Erfolg steht auch eine Niederlage entgegen.


Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.