Interview: Dominguez – Quo vadis?!?!

Im heutigen Interview lassen wir einen „Außenseiter“ zu Wort kommen, der am vergangen Spieltag von sich reden machte. Die Rede ist von Dominguez und seinem 3:3 Unentschieden gegen Don The Doublemaker. Einen Punkt, den ihm die besten,größten und weitsichtigsten Propheten nicht vorausgesagt hätten. Und nun trifft er auf keinen geringeren als den amtierenden Schleudermeister Triple Butz.


Hi Dominguez.
Nach deinem doch eher unerwarteten Coup gegen The Doublemaker und dem damit verbundenen Unentschieden, welches Kollegen van Haarfort dankenderweise zum Herbstmeister machte, wie siehst du da die zu bewerkstelligende Aufgabe -Triple Butz?

 

  • Ich denke, dass es eine sehr, sehr schwere Aufgabe wird um nicht zu sagen eine harte Nuss, bei der ich mindestens an meine Grenze gehen muss und wahrscheinlich darüber hinaus. Wenn ich das in Prozent angeben müsste….so 150% bestimmt, mindestens, wobei der größere Druck selbstverständlich auf Seiten von Triple Butz zu suchen ist, da ich hier nur in der Außenseiterrolle punkten kann.

 


 

Triple Butz ist ja der aktuelle Schleudermeister, der auch nicht so gut in die Runde gestartet ist. Wie schätzt du ihn persönlich ein und hast du eine Chance auf Wiederholung deiner vollbrachten Tat?

 

 

  • Seine Stärke hat er vielleicht die Runde noch nie ganz zeigen können oder wollen und die Chance auf eine Wiederholung beziffere ich mit einem Wort

#WEIHNACHTSWUNDER

 

 


 

Bereitet sich Dominguez eigentlich auf dieses Match vor und wenn ja wie macht er das genau?

 

 

 

  • Karotten, sehr viele Karotten 🥕🥕🥕🥕  ! Ich hoffe, dass das meine Chancen das CheckOut Feld zu treffen, deutlich erhöht. Fall’s es das nicht tut, bekomme ich im Sommer wenigstens eine schöne Bräune

 

 


 

Im Fernduell gegen den Linksdatscher hast du schon mal vorgelegt (der verweilt noch zwei Wochen in Costa Rica), da die besinnliche Zeit mit Weihnachten vor der Tür steht und auch der Jahreswechsel nicht weit entfern ist – was wünscht sich Dominguez für die zweite Hälfte der Saison und mit welchen Vorsätzen gehst du ins neue Jahr?

 

 

  • Wünschen werde ich mir, dass der Linksdatscher auch in dieser zweiten Hälfte der Saison möglichst wenig Legs gewinnt! Am besten natürlich gar keins!! Als Vorsätze nehme ich mir vor, mehr und konstanter zu trainieren und mit mehr Ehrgeiz an die Sache heranzugehen. Das steht  ganz oben auf meinem Zettel.

 

 


 

Vielen Dank Dominguez, für die Zeit die du dir genommen hast, um die Fragen aus dem Interview zu beantworten. Für die da kommenden Spiele Good Darts und das du nach deinem Spiel deinen Kritikern die lange 🤥 zeigen kannsz und nicht mit langen 🐰 Silvester feiern musst.

 

 

 

 

  • Ich habe zu danken! Schöne Vorweihnachtszeit.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.