1.und2.Liga: Spitzenspiel in beiden Ligen – Vorstand verspricht revolutionäres in Sachen Verpflegung

Ein Highlight Spieltag steht uns ins Haus, gibt es doch in der 1. und 2.Liga jeweils das Aufeinandertreffen von Platz eins und zwei. In Namen „van Haarfort vs The Doublemaker“ und „The Device vs Meutz“. Das könnten Wegweisende Spiele werden worauf sich die Anwesenden freuen dürfen.

Des weiteren ereilte uns eine vom Vorstand ausgegeben und schockierende Mitteilung, in der er kundgetan hat, „…Es wird morgen übrigens keine Wurstweck geben….“ was einen Aufschrei durch Waldbronn hallen ließ „…nur so viel verraten, dass es die Schleuderliga ähnlich revolutionieren wird, wie es Dalibor getan hat.“
Die Meute ist natürlich gespannt wie ein Flitzebogen, welche Neuheit uns die Echse präsentiert. Pizzaofen, Hühner Fred in der Einfahrt oder doch nur Wasser und Brot? Harren wir der Dinge die da kommen.


4 - 1
Zeit

(The Doublemaker vs van Haarfort)

Das dürfte vom Papier her, die Begegnung des Spieltages werden und schon so etwas wie eine Vorentscheidung bedeuten, falls der momentan Führende das Glück des Siegers auf seiner Seite zu haben weiß. Es wären so immerhin sechs Punkte Vorsprung auf den Doublemaker, der zwar noch einmal spielfrei ist, dann Carnage vor der Brust hat und zum Ausklang sich noch des Linksdatscher’s und Dominguez annehmen müsste. Was aber auch nicht außer Acht gelassen werden darf, ist die Tatsache, dass in kürze der Prüfungsstress für den angehenden Lehrer beginnt und es dann logischerweise wichtigeres gibt als Dart.
van Haarfort darf da den etwas beschwerlicheren Weg gehen, der Partien gegen Avalanche, Triple Butz und Carnage noch vorsieht. Lange Rede kurzer Sinn, beide sollten lieber von Spiel zu Spiel denken und könnten mit einem Unentschieden wie im Hinspiel locker leben.


2 - 4
Zeit

(Triple Butz vs The Avalanche)

In Lauerstellung liegen die beiden Schleuderer, die sich im zweiten Match des Abends gegenüberstehen. Beide die gleiche Anzahl an Punkten, aber The Avalanche mit dem leicht besseren Legverhältnis. Will einer von beiden noch ein Wort in Sachen PlayOff mitreden muss, egal wie, ein Sieg her. Triple Butz kommt mit der Empfehlung eines 3:3 gegen den Doublemaker ans Board, The Avalanche mit einer unglücklichen 2:4 Niederlage gegen Carnage. Aber auch hier ein weiterer Vorteil für Triple Butz, sitzt Avalanche doch auf glühenden Kohlen da der Storch unmittelbar vor einem Besuch im Hause H. steht. Somit ist auch noch nicht ganz klar, ob die Partie überhaupt ausgetragen wird. Ausgetragen – lustiges Wort.


4 - 1
Zeit

(The Device vs Meutz)

Da hatte The Device schon einen „Matchball“ als Meutz gegen Ibracadabra das Nachsehen hatte, doch schon in seinem nächsten Match traf ihn die „Vendetta des Meutz Bruders“ und mehr als ein 3:3 war gegen die Echse nicht drin. Wenn aber Device das Rennen am Mittwoch macht, dann dürfte es auch Meutz schwer haben, ihn noch einmal an der Spitze zu überholen, gleichwohl auch The Device noch gegen Ibracadabra an die Scheibe muss. Ziehen wir das Hinspiel zu rate, sind wir so schlau wie vor diesem Match, da das Spiel 3:3 endete. Mal wieder wird in der Schleuderscheune die Tagesform über Sieg und Niederlage entscheiden.

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.