1.+2.Liga: Carnage gewohnt souverän – The Lizard und Apex überraschen

Ja was war denn da los? Bis zur Mittagspause am Mittwoch haben sich zwei von sechs Spielern mit Verhinderung am Spieltagabend abmelden müssen. Das hat natürlich die Planung etwas über den Haufen geworfen. So gab es am Abend in der 1.Liga Carnage vs Linksdatscher (statt Dominguez vs Carnage). Aber auch die 2.Liga war betroffen. Da schleuderten The Lizard vs The Device (statt Zimbo vs Lizard), geblieben ist indes die zweite Partie mit Apex Predator vs Ibracadabra. Womöglich auch der Umstellung kamen einige überraschende Ergebnisse zustande.


4 - 0
Zeit

(Carnage vs Linksdatscher)

Er hat sie genutzt, die Chance sich bis auf einen Punkt an den Doublemaker heranzuschieben. Durch den deutlichen 4:0 Erfolg gegen das Schlusslicht Linksdatscher ist nun für Carnage noch alles drin, außer der Relegationsplatz bzw. der direkte Abstieg. Schnell ließ er den Datscher spühren, dass es heute nur einen Sieger geben kann – nämlich ihn. Nicht verwunderlich, dass er drei von vier Spielen mit seinem Lieblings Doppel zu Ende brachte. Es waren das 1., 2., und sogar noch das 3.Leg, welches durch die Doppel 16 beendet wurden. Lediglich im 4.Leg gönnte er sich einen Ausrutscher und kam durch Doppel 8 zum Erfolg. Für den Linksdatscher wird es so langsam finstre Nacht. Seine Konzentration liegt wahrscheinlich im direkten Spiel gegen Dominguez auf der Hoffnung, durch einen Zweier an diesem vorbeizuziehen und somit die Relegation klarmachen zu können.


4 - 0
Zeit

(Apex Predator vs Ibracadabra)

Da hatte Ibracadabra die Chance sich in der Spitze zu etablieren und was macht er? Er lässt sich von Apex einen Einlauf verpassen! Gut – für Apex Predator war das der 1.Sieg in dieser Runde und mit diesen wichtigen zwei Punkten blieb er zwar auf Tabellenplatz sechs, konnte den Abstand zum Letzten jetzt aber auf nunmehr drei Punkte ausbauen. White Wash nennt man das, was Ibracadabra da widerfahren ist durch das 4:0. Schön im fünf Minuten Takt gab er die Legs an Apex ab und der benötigte im 4.Leg auf Doppel 1 ein bisschen länger, aber das interessiert jetzt niemanden mehr. So wurde aus einem möglich Dreikampf für die nächste Zeit wohl wieder ein Zweikampf zwischen The Device und Meutz.


3 - 3
Zeit

(The Lizard vs The Device)

Der Lauf der Echse in den letzten Spielen ist schon beeindruckend und genau jetzt kommt der Tabellenführer, der sich eigentlich, wie alle anderen auch, auf die Partie Zimbo vs The Lizard eingestellt hatte.
Und schon im 1.Leg wurde The Lizard seiner aktuellen Form gerecht und ging mit 1:0 in Führung (Doppel 4). The Device konnte aber zurückschlagen und brachte sein Spiel durch – glich somit zum 1:1 (Doppel 1) aus. Die Echse zeigt sich aber auch hiervon nicht beeindruckt! Ergebnis 2:1 durch Doppel 7. Leg Nr.4 war dann wieder die Stunde von The Device, der sich vertraut mit Doppel 8 zeigte und hierdurch den erneuten Ausgleich klarmachen konnte. Und wer dachte, dass hier jeder sein Spiel durchbringt sah sich getäuscht, denn im 5.Leg war es wieder The Device, der mit dem ersten Break in diesem Match die Führung sein eigen nennen durfte und kurz vor wichtigen zwei Punkten stand. Aber eben nur kurz. Denn als ob es nichts leichteres geben könnte, so fabrizierte auch The Lizard ein Break, das Re-Break und so stand es am Ende dann 3:3. Für beide geht die Serie an niederlagslosen Spielen weiter. The Lizard hat 3 und The Device deren neun!

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.