1.+2. Liga: Auf dem Weg zu neuer Hackordnung in der 2.Liga – Geht doch The Device

Rums hat’s gemacht im Spiel zwischen The Lizard und Ibracadabra aber auch das Match zwischen Zimbo und Dominguez hätte man jetzt so nicht unbedingt erwartet. The Device gab sich kämpferisch und ob es sich gelohnt hat – lest selbst.


1 - 4
Zeit

(Zimbo vs Dominguez)

Die Leistungs- bzw. Ergebnistalfahrt des Zimbos hat weiterhin bestand. Schuld an dieser Miesere ist er zum einen selbst, zum anderen hat er es Dominguez zu verdanken, der als deutlicher Sieger aus der Partie geht. Zwar konnte das Schlusslicht der Tabelle Leg Nr.1 für sich entscheiden (Doppel 6), doch danach hat er nichts mehr auf die Kette gebracht. Es ist also nicht verwunderlich das Dominguez mit Doppel 8, Doppel 1 und erneut zweimal Doppel 8 seinen ersten Sieg in dieser Saison eintüten konnte. Durch diesen Erfolg verbesserte er sich, wie im Vorbericht zu lesen war, auf den 5.Tabellenplatz – punktgleich mit The Bolde. Zimbo scheint an seiner Situation des Schlusslichtes der Liga gefallen gefunden zu haben, denn da geht aktuell wirklich nicht viel.


4 - 1
Zeit

(The Lizard vs Ibracadabra)

Die größte Überraschung an diesem Abend war aber das Ergebnis aus dem Match dieser beiden Kontrahenten. Man durfte sich ruhig die Augen reiben beim Auftreten der Echse, denn war er gegen Ibracadabra ablieferte war schon “a la bonne heure“! dieses Zeugnis stelle ihm auch Ibra nach dem Spiel aus.
Schnell ging The Lizard mit 2:0 in Führung (2x Doppel 16), da sich Ibracadabra anscheinend noch einwerfen musste. Im 3.Leg konnte Ibracadabra dann verkürzen auf Doppel 4. Aber schon im darauffolgenden 4.Leg war die Echse wieder zu Stelle. Allerdings gab es für beide Spieler einen Muntermacher, da keiner zu Anfangs gewillt war, die zwei Rest mittels Doppel 1 auszumachen. Schlussendlich nahm sich aufopferungsvoll dann doch The Lizard dieser Aufgabe an und konnte die Führung auf ein 3:1 ausbauen.
So war es nicht verwunderlich, dass am Ende mit Tops die 4:1 Niederlage des Ibracadabra besiegelt war, nein, dadurch avanciert die Echse auch zum Verfolger No.1 des Linksdatschers im Kampf um den direkten Aufstieg in die 1.Liga.


3 - 3
Zeit

(The Device vs The Avalanche)

Einen trotz Punktgewinn etwas verstimmten Device konnte man nach der Partie in der Schleuderscheune ausmachen. Und das, obwohl es ein ständiges hin und her an der Scheibe war. Der Gerät und auch The Avalanche brachten jeweils ihren Anwurf durch, dann glückte im 3.Leg Avalanche ein Break zum 1:2 mit Doppel 13. Das konnte The Device ihm so nicht durchgehen lassen und schaffte seinerseits dann sofort das Rebreak. 2:2 und Device geht durch Doppel 5 mal wieder in Führung. Jetzt taten sich beide im Scoring und damit verbunden der Treffsicherheit schwer, einen Verbesserungsschub nutzte The Avalanche eiskalt zum 3:3 Unentschieden aus in dem er die Doppel 6 warf. Ein 41er Schnitt zeugt jetzt nicht unbedingt von einem Spiel höchstem Niveau, aber es war spannend bis zum Schlußdart und manchmal zählt eben auch nur das. Für The Gerät aber trotzdem ein Erfolg, da es der erste Punktgewinn gegen Avalanche überhaupt war in der Schleudergeschichte.

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.