Schleuderliga +++Spieltags Review+++ 25.10.

 

Ergebnisse

MannschaftLegsSpielausgang
Triple Butz4Sieg
van Haarfort2Niederlage

Das Match zwischen Triple Butz und van Haarfort war bestimmt eines der längsten Spiele, welches die Schleuderscheune samt Anwesenden zu sehen bekam. Das lag allerdings weniger an der Ausgeglichenheit als mehr an der eklatanten Doppelschwäche beider Schleuder. Gleich zu Beginn konnte Haarfort ein Break ergattern welches Triple Butz ihm im 2.Leg gleich tat. Dann brachten beide ihr Spiel nach Hause, was zum Zwischenstand von 2:2 führte. Anschließend sicherte sich Butz sein Leg bei eigenem Anwurf und zu allem Unmut von Haarfort auch das Leg von ihm. Somit war das Endergebnis 4:2.Triple hält somit Kontakt zur Spitze während Haarfort dick im Geschäft um die Rote Laterne ist.


Ergebnisse

MannschaftLegsSpielausgang
Dominguez4Sieg
Don „The Doublemaker“2Niederlage

In diesem Spiel gab es eine kleine Überraschung denn Don“The Doublemaker“ gab zum ersten Mal Punkte ab. Es waren sogar deren Zwei, da er die Partie an Dominguez verloren hatte. Ungeahnte und noch da gewesene Schwierigkeiten beim Checken und Stellen waren für die erste Niederlage der Saison verantwortlich. Dominguez wiederum zeigte phasenweise das Spiel, welches ihn letzte Runde in alle Finale brachte. Don konnte man ansehen und hören, dass das heute nicht sein Tag war. Dem 1:0 konnte er das 1:1 nachziehen. Danach zog Dominguez bis auf 3:1 davon und ließ sich den Sieg trotz des 3:2 nicht mehr nehmen. Am Ende ein verdientes 4:2! Don immer noch in der Spitzengruppe, Dominguez knapp dahinter.


Ergebnisse

MannschaftLegsSpielausgang
Simon „The Device“0Niederlage
The Avalanche4Sieg

The Device konnte einem wirklich leid tun, da sein Gegenüber mit Superlativen aufwartete. Bespiele? 1.Leg drei letzten Darts – 60,40, Tops 0:1 The Avalanche. Und so ging es die ganze Zeit weiter. Jedoch hatte The Device im 2.& 3.Leg die Möglichkeit sich selbiges anzueignen. Leider wurde ihm das Doppel zum Verhängnis und The Avalanche sicherte sich das zweite Leg wieder mit dem ersten Versuch auf Doppel 16. Somit stand es recht schnell 0:3 aus der Sicht des Kapitanos, ohne das dieser jetzt schlecht gedartet hat. Und was schon in Leg 1&2 funktionierte sollte auch im 4. letztlich das Spiel entscheiden. Denn erneut landete der TA Dart mit dem ersten Wurf im benötigten Doppel. Das war schon recht beeindruckend 3 von 4 Legs mit 100% abgeschlossen. Somit thront vorübergehend The Avalanche on the Top und The Device bleibt am Ansatz des Tabellenkellers.


Ergebnisse

MannschaftLegsSpielausgang
Carnage4Sieg
Zimbo110Niederlage

Die größte Überraschung des Abends war jedoch der Ausgang des Topspiels. Carnage oder „Mr. Understatement“ wie man ihn im Vorfeld des Matches nennen konnte, schaffte das, was vor ihm noch niemand im stande war zu leisten. Er bezwang und das ist das erstaunliche an der Partie, Zimbo glatt mit 4:0 Legs in gut 20min! Es war aber nur das zweite Leg, welches sich Carnage mit großem Vorsprung auf der Habenseite notieren durfte. Bei allen anderen Legs war Zimbo zumindest ebenfalls im Check Out Bereich. Leider war ihm das Können an diesem Abend nicht hold und er setzte den ein oder anderen Dart knapp neben das Doppel. Zimbo ist Dritter und kann ab jetzt befreit aufwerfen, da der ihm zugetragen Nimbus der Unbesiegbarkeit ad  acta gelegt ist. Carnage hat sich eindrucksvoll in der Spitzengruppe zurückgemeldet

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.