Mit gutem Score der Herbstmeisterschaft entgegen?

Da stehen der Schleuderscheune heute ein paar schöne Begegnungen ins Haus. Es gibt eventuell Vorentscheidungen in Sachen Herbstmeisterschaft in der 1.Liga.

Abgerundet wird das Ganze durch den ersten Schwung Glühwein, welcher nach Informationen, die man vom Vorstand erhalten hat, heute ausgeschenkt wird. Da freut sich aber auch der Dalibor, dass er nicht wieder zu Höchstleistungen angetrieben wird.


2 - 4
Zeit

(Carnage vs The Doublemaker)
Das Match könnte auch lauten „Doppel Pokalsieger trifft auf doppel Schleudermeister“. Aktuell hat Carnage noch mit einem Punkt mehr auf dem Konto die Nase vorne. Das würde auch bei einem Unentschieden so bleiben, jedoch ist der Doublemaker bestrebt die Partie zu seinen Gunsten zu entscheiden. Und seine derzeitige Form könnte ihm da auch in die Karten spielen. Carnage hingegen hatte den Kopf in den letzten Tagen nicht für Darts reserviert. Das hat sich aber auch geändert und man darf sich auf ein spannendes Match freuen, in dem jeder als Sieger oder auch Verlierer von dannen ziehen kann.


2 - 4
Zeit

(The Avalanche vs van Haarfort)
Entscheidet sich in diesem Spiel die Herbstmeisterschaft der 1.Liga? Für den Fall, dass The Avalanche siegreich die Schleuderscheune verlässt, kann er sich höchstwahrscheinlich das Herbstmeisterschaftskrönchen aufziehen. Es lauert zwar noch Carnage in rechnerischer Distanz, aber er müsste gegen Doublemaker und Haarfort gewinnen, um mit TA punktemäßig gleich zu ziehen. Avalanche hat zurzeit einen guten Lauf, welcher ihn auch zu Recht an die Tabellenspitze gebracht hat. Haarfort konnte in seinem letzten Spiel gegen Triple Butz erfolgreich zwei Punkte einfahren und endlich auch mal gegen Butz gewinnen. Das hat letzte Runde auch schon mal gegen Avalanche funktioniert, schauen wir, wer am Ende zu Ruhm und Ehre kommt.


4 - 1
Zeit

(The Device vs Ibracadabra)
Ganz klar – The Device will seinen ersten Platz wieder von Meutz zurückhaben. Diesem Vorhaben stellt sich todesmutig Ibracadabra in den Weg, wissentlich eine Peitsche kassieren zu können aber auch, das Board an einem überragenden Tag als Sieger verlassen zu dürfen. Die Statistik gibt aus, dass beiden Spielern bis dato jeweils zwei Siege gegen den anderen geglückt sind bei einem Legverhältnis von 11:10 für The Device. Jedoch ging die jüngste Partie mit 4:2 an den Freund der Affenbande, der bei einem Sieg selbst die Möglichkeit hat, oben eine gewichtige Rolle mitspielen zu dürfen.


3 - 3
Zeit

(Zimbo vs Apex Predator)
Beim letzten aufeinander treffen vor fast genau einem Jahr setzte es für Apex Predator eine 0:4 Niederlage gegen Zimbo. Ob dies aktuell wieder der Fall sein kann, steht in den Sternen. Zimbo konnte sich nach Schwierigkeiten zu Beginn der Saison langsam fangen, das zeigt sich aus den letzten beiden Spieltagen, wo ein Sieg und ein Unentschieden heraussprangen. Apex Predator hingegen sah sich zu drastischeren Mitteln gezwungen, um die Punkteflaute endlich zu beenden. Vor der Partie gegen The Bolde trennte er sich von seinem Management, was aber den erhofften Effekt verfehlte. Er verlor mit 2:4 gegen Bolde und ist nun dem Tabellenabgrund verdächtig nahe gekommen.

 

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.