(Pokal) Halbfinale steht „fast“ – The Device hadert mit den Bouncern

Eine wirkliche Überraschung konnte in der Schleuderscheue leider nicht beobachtet werden. Zumindest was den Ausgang der Spiele angeht. Verwunderung trat trotzdem auf, als Dominguez sein Match gegen The Avalanche auf Grund von „das Innere nach außen kehren“ kurzfristig absagen musste. Gute Besserung an dieser Stelle.

Wann und wie das Match nachgeholt werden kann, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Problematisch bei der Terminierung wird vermutlich das Erreichen der PlayOff’s von The Avalanche sein.


Dominguez vs The Avalanche
Spiel musste auf Grund von Krankheit Seitens Dominguez verlegt werden. Neuer Termin folgt.


Zimbo vs Meutz
Da ist es doch passiert. Zwar nicht im Ligabetrieb aber Niederlage ist Niederlage. Meutz konnte den Auftakt der Partie für sich entscheiden, dann legte aber Zimbo los und lies nichts mehr anbrennen. So glich er die 1:0 Führung durch Tops, 17 und nochmals Tops aus (1:1). Doppel 6 und Doppel 16 brachten dann die Legs zum 2:1 und 3:1 und damit auch das Halbfinalticket. Nicht ganz unverdient.


van Haarfort vs Mr.T
Der letzte Inhaber einer Wildcard, Mr.T, bekam es in Runde zwei mit van Haarfort zu tun. Dieser ging auch gleich mit 1:0 in Führung. Im folgenden Leg konnte sich aber der Außenseiter durch Doppel 16 und dem damit verbundenen 1:1 Respekt verdienen. In Leg Nummer drei traf van Haarfort insgesamt sieben Mal die Triple 1, auch ein kleines Kunststück, auf das der Schleuderer aber sicher verzichten kann, denn als es um den Checkout ging ( beide brauchen Doppel 1) traf dieses Feld niemand. Erst der gefühlt fünfzigste Dart fand sein Ziel in Doppel 1. zum 2:1 und mit Doppel 2 in Leg 4 stand das erste Halbfinale fest. Zimbo trifft auf van Haarfort.


The Device vs The Doublemaker
Der Außenseiter konnte leider wieder nicht für eine Überraschung sorgen. Schuld daran waren sicher auch die nach einer Weile nicht mehr zu zählenden Bouncer, die The Device zu verarbeiten hatte. So war es für den Doublemaker natürlich ein willkommenes Übel auf Seiten seines Kontrahenten die dafür sorgten, dass mit Doppel 16 das 0:1 fällig war. Und da sich die Zahl der Bouncer nicht verringerte und The Device leider erst zum Ende des Leg’s die Soft- gegen Steeltips tauschen wollte, folgte erneut mit Doppel 16 auch das 0:2 für Don.
Der Wechsel kam vielleicht etwas zu spät, denn im letzten Leg schaffte es Device besser ins Spiel zu kommen aber auch hier der ein oder andere Bouncer. Doublemaker beendete mit Doppel 1 die Leidenszeit von The Device und hat somit auch ein Halbfinalticket. Dort trifft er dann auf den Sieger aus der Partie “ Dominguez vs The Avalanche“.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.